Ihr Recht bei einem Haftpflichtschaden

Nach einem Unfall haben Sie als Geschädigter grundsätzlich die freie Wahl eines Sachverständigen. Dieser wird den Schadensumfang, Schadenshöhe, Wertminderung, Wiederbeschaffungswert, Restwert und Reparaturdauer feststellen. Die Kosten dieser Dienstleistung hat die gegnerische Versicherung zu übernehmen.

Bagatellschaden

Sollte jedoch ein sog. Bagatellschaden vorliegen (600-700 Euro Reparaturkosten), reicht ein Kostenvoranschlag einer Werkstatt aus. Natürlich kann man mit bloßem Auge nicht erkennen, ob ein Bagatellschaden vorliegt. Aus diesem Grund - fragen Sie uns!

Die Tricks der gegnerischen Versicherung

Einige Versicherungsunternehmen versuchen den Schaden laut Gutachten um jeden Preis zu mindern. Lassen Sie sich davon nicht verwirren und rufen Sie uns an, sobald eine solche Situation besteht. In den meisten Fällen würde man auf einen Rechtsanwalt zurückgreifen. Die Anwaltskosten sind dann ebenfalls von der gegnerischen Versicherung zu tragen.

All diese Informationen finden Sie auch auf unserem Flyer "Unfall - Was tun?"

Wenn Sie aus Kreis Paderborn oder Umgebung kommen und einen Haftpflichtschaden haben, dann rufen Sie uns an und wir vereinbaren einen Termin! Selbstverständlich können Sie auch bei uns vorbeikommen. Sie finden uns in der Halberstädter Straße 85 in 33106 Paderborn.